Kitzbüheler Hornlauf 2018

Drucken

40. Int. Sparkassen Kitzbüheler Horn Bergstraßen Lauf 2018

Der Internationale Kitzbüheler Horn-Bergstraßenlauf ist einer der bekanntesten Bergläufe Österreichs und zählt auch zum Österr. Berglaufcup. Heuer feierte der Kitzbüheler Horn Lauf bereits sein 40-jähriges Bestehen. Zu diesem Jubiläumslauf trafen sich nicht nur Spitzensportler aus aller Welt (15 Nationen waren am Start) sondern auch die beiden Hobbyläufer des RC-27 Mosser Randegg Manfred Hirtl und Hermann Schinnerer um sich am Hausberg der Stadt Kitzbühel zu messen.

Erstmals in der 40-jährigen Geschichte konnte der Lauf nicht in seiner vollen Länge (12,90 km und 1.234 Hm) bis zum Sendeturm am Gipfel durchgeführt werden. Wintereinbruch mit Schneefahrbahn verhinderten das letzte Teilstück vom Alpenhaus zum Sendeturm.

Dennoch hatte es der Lauf in sich. Auf einer Strecke von 10,50 km waren etwas über 900 Höhenmeter zurück zu legen. Der Start erfolgte mitten im Stadtzentrum von Kitzbühel und führte quer durch die Stadt, vorbei an der Talstation des Kitzbüheler Horns entlang des Römerweges zur Mautstraße auf das Kitzbüheler Horn. War dieser Streckenabschnitt noch sehr flach, ging es jedoch ab km 4 richtig zur Sache. Das waren jene 7 km, welche auch das Herzstück der jährlichen Österreich Radrundfahrt sind.
In diesem Streckenabschnitt gibt es leider keine Flachpassagen zum Erholen, unzählige Serpentinen führen hinauf zum Alpenhaus. Dabei ist eine Steigung von zu Beginn 12% bis zu 25% zu bewältigen.

Nachdem wir jedoch gut vorbereitet (Ötscher Montain Run, Lauf aufs Hochkar, Franzenreitherberg, usw.) zu diesem Event angereist sind, stellte uns auch das Kitzbüheler Horn vor keine allzu großen Probleme. Trotzdem konnten wir um den Sieg nicht ganz mitmischen **ggg** (unter den ersten 10 waren lediglich 2 Österreicher)

Mit einer Zeit von 1:05:48,6 erreichten wir die Plätze 37 u. 38 unter 131 Finishern, bzw. in der Altersklasse „M50“ die Plätze 3 u. 4.

Das wussten wir abends gebührend zu feiern!

Wir danken allen Sponsoren und Unterstützern welche uns diesen Event ermöglicht haben!