Powerman Weyer 2013

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

RC-27 Mosser Randegg Staffel wieder am Stockerl

 

Die 3-er Staffel aus Randegg muss sich heuer knapp geschlagen geben beim POWERMAN Austria Duathlon in Weyer

 

Die Kombination 2er Sportarten mit 3 Teilnehmern ist immer wieder eine Herausforderung, Teamgeist und optimale Tagesverfassung der einzelnen Sportler ist Voraussetzung für den Erfolg.

20 3erStaffel-Mannschaften mit starker nationaler Beteiligung waren beim Powerman-Duathlon in Weyer am Start. Die tropische Hitze konnte unseren Teilnehmern nichts anhaben, tolle Stimmung und ein begeistertes Publikum feuerten die Sportler zu Höchstleistungen an.

Startläufer Andreas Strohmaier, übergab nach der 7,9 km Laufstrecke nach 34.14 Min. im Mittelfeld der 3er Teams plaziert an Radfahrer Martin Tod. Martin erreichte auf der 41,2 km Radstrecke eine tolle Zeit mit 1.11.22  war er der zweit schnellste Radfahrer bei den 3er Staffeln. Der Schlussläufer Jan Simo lief seine 7,3 Km in 27,11  Min. und konnte Platz um Platz gut machen. Schlussendlich konnte er den zweiten Rang erkämpfen. Auf den Sieg fehlten nur 20 Sekunden.

Gesamt holte die Staffel des RC-27 Mosser Randegg in Weyer nach dem Vorjahressieg nun zum dritten Mal in Folge einen Stockerlplatz bei den 3er-Staffeln.

 

Das tolle Abschneiden ist ein gutes Ohmen für das Veranstaltungs-Highlight des Jahres – das Rad-Bergeinzelzeitfahren ins Franzenreith am 8. September wo der RC-27 Mosser als Veranstalter auftritt.